Nordfriesland Museum. Nissenhaus, Husum

Im Nordfriesland Museum. Nissenhaus, Husum könnt ihr den Kultur-und Naturraum der schleswig-holsteinischen Nordseeküste entdecken. Hier erkundet ihr die sagenumwobene Stadt Rungholt, die 1362 mitsamt ihres Reichtums in einer großen Sturmflut unterging. In diesem Jahr könnt ihr Rungholt noch mehr erleben. Das Nordfriesland Museum. Nissenhaus, Husum zeigt dazu ab dem 29. Mai 2016 bis zum 29. Januar 2017 eine große Sonderausstellung. Erfahrt dort, wie das Leben auf Rungholt war, und seht einem rechten Rungholter in die Augen. Ein Wellenmodell sowie ein Windkanal lassen euch die Kraft der Naturgewalten spüren. Zudem geben eine original friesische Stube und historische Hausmodelle Einblicke in das bäuerliche und oft karge Alltagsleben vergangener Zeiten. Wart ihr schon mal in New York? Wenn nicht, dann kommt doch bei uns im Museum vorbei! Denn wir verdanken unserem Museumsgründer Ludwig Nissen eine faszinierende Kunstsammlung, die ihren Weg über New York nach Husum nahm. Diese erstaunliche Lebensgeschichte des Husumer Auswanderers wird in den Räumen des Nissenhauses lebendig.

Adresse

Museumsverband Nordfriesland
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum

Öffnungszeiten

16. Juni–15. Sept. 
täglich 10-17 Uhr
 
16. Sept.–15. Juni
Di–So 11-17 Uhr

Kontakt

Tel. 04841/2545

info@museumsverbund-nordfriesland.de
www.museumsverbund-nordfriesland.de

vorheriges Museum nächstes Museum

Karte