Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Lübeck

Das Industriemuseum beschäftigt sich mit einem sehr wichtigen Zeitabschnitt der Lübecker Geschichte. Jahrhunderte lang hatte die Stadt hauptsächlich vom Handel gelebt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts begann die Industrialisierung, die sich im 20. Jahrhundert zum Motor des Lübecker Wirtschaftslebens entwickelte. Das Hochofenwerk, Werften, Maschinenbau und Lebensmittelverarbeitung waren die bedeutendsten Wirtschaftszweige, die besonders in den 1950er Jahren, zur Zeit des "Wirtschaftswunders", Zehntausenden von Arbeitskräften Beschäftigung boten. Seit den 1980er Jahren sind immer mehr Firmen verschwunden, Tausende von Arbeitsplätzen gingen verloren, was zu großen wirtschaftlichen und sozialen Problemen in der Stadt führte.

Adresse

Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
Kokerstraße 1-3
23569 Lübeck-Herrenwyk

Öffnungszeiten

Januar - Dezember
Fr 14-17 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr

Kontakt

Tel. 0451/301152

geschichtswerkstatt@luebeck.de
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

vorheriges Museum nächstes Museum

Karte