Die spannende Welt der Wikinger

In Haithabu gibt es allerhand zu entdecken, mitzumachen und zu lernen. Der Spaß kommt dabei auf gar keinen Fall zu kurz:

2. bis 23. Juni – jeweils 9 bis 17 Uhr
Das Arbeitsboot Nökkvi, der Nachbau eines der Beiboote des berühmten Gokstadtschiffes, ist in die Jahre gekommen. Planken müssen ausgetauscht und kleine Schäden beseitigt werden. Der Bootsbauer Jens Vorwerk zeigt vor den Augen der Besucher, wie in der Wikingerzeit derart umfangreiche Reparaturen durchgeführt wurden.

21. bis 23. Juni – jeweils 9 bis 17 Uhr
Die Mitglieder der Gruppe "IG-Früher" hauchen der alten Siedlung am Haddebyer Noor neues Leben ein. Sie zeigen eindrucksvoll, wie sehr sich der Alltag in Haithabu zur Wikingerzeit von dem heutigen unterscheidet und geben Einblicke in Haus- und Handwerk im frühen Mittelalter.

Die Veranstaltungen finden bei den Wikinger-Häusern statt. Vom Museumsparkplatz sind ca. 20 Minuten Fußweg einzuplanen.

Zum Museum:

Wikinger Museum Haithabu, Busdorf

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährst du alles zum Datenschutz auf unseren Seiten
OK!