GGG: geimpft, genesen, getestet

Ab dem 23. August 2021 gelten für den Besuch im Museum und von Veranstaltungen, die drinnen stattfinden, neue Verhaltensregeln, die der Sicherheit aller dienen. Die aktuelle Corona-Bekämpfungsschutz-Verordnung sieht vor, dass der Nachweis über den vollen Impfschutz, das Genesensein oder eine Negativ-Testung erbracht werden muss. Ein Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Ausgenommen sind Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sowie Schüler_innen, die mittels einer Bescheinigung aus der Schule nachweisen, dass sie zweimal pro Woche getestet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährst du alles zum Datenschutz auf unseren Seiten
OK!