Der Herbst wird bunt im Haus Peters

Ab dem 18.9.2021 zeigt das Museum die Ausstellung von Anke Gruss. Nach einem Studium der Kunsttherapie arbeitete Anke Gruss zunächst im Trickfilmbereich. Ab 2005 orientierte sie sich künstlerisch um und lernte auf Reisen nach Island, Norwegen und die Lofoten die Malerei immer mehr zu schätzen. Durch die eindringlichen Naturerlebnisse prägte sich ihr malerisches Thema immer stärker aus: Das Licht und dessen farbliche Umsetzung sowie die atmosphärische Wirkung. So entstanden Skizzen in Aquarell und später im Atelier Ölgemälde. Einen Einblick in ihre Techniken vermittelt Anke Gruss bei einer Malvorführung zum Ende der Ausstellung am 31.10.2021.

Zum Tag der Deutschen Einheit am 3.10.2021 (ab 15 Uhr) stellt Jens Rusch im Haus Peters in Tetenbüll sein neuestes Buchprojekt „Gemalte Tierversuche und Schöpfungsgeschichten“ vor und zeigt bereits jetzt dazu im Haus Peters eine kleine Ausstellung mit ausgewählten Bildern. Die menschlichen Tiere von Jens Rusch sind keine Fabelwesen und auch keine Trickfilmhelden. Zum Beispiel zeigen uns seine „Vogelmenschen“ radelnde Schnepfen, einen Hühnerhof beim letzten Abendmahl oder einen Storch mit der Bassgeige.


Foto: Anke Gruss

Zum Museum:

Haus Peters, Tetenbüll

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährst du alles zum Datenschutz auf unseren Seiten
OK!