Museumsausflug nach Eckernförde

Wenn ihr mit eurer Familie einen Wochenendausflug plant, dann bietet sich ein Besuch in Eckernförde an. Direkt am Rathausmarkt findet ihr das Museum Eckernförde, in dem ihr vieles über die Stadtgeschichte von Eckernförde erfahren könnt. Es gibt dort nicht nur Führungen und Projekte für Erwachsene, sondern auch extra für Kinder und Jugendliche.

Das Museum Eckernförde ist schon von Anfang an bei der MuseumsCard dabei und öffnet auch 2022 wieder die Türen für euch! Früher haben sich im Bürgersaal des Alten Rathauses Gilden und Zünfte getroffen, es wurden Gerichtsverhandlungen abgehalten und Hochzeiten gefeiert. Heute befindet sich genau dort das Museum Eckernförde. Vielleicht spürt ihr noch etwas von der Geschichte, wenn ihr durch das Museum geht?
Außerdem könnt ihr an jedem 1. Sonntag im Monat von 13:00 bis 16:30 Uhr und jeden Dienstag von 14:30 bis 16:30 Uhr eine Modelleisenbahnanlage im Museum Eckernförde bewundern. Die Eisenbahn fährt im Stadtbild von Eckernförde aus dem Jahr 1951. So könnt ihr euch vorstellen, wie es vor ungefähr 60 Jahren in Eckernförde ausgesehen hat, während die Modelleisenbahn ihre Runden dreht.

Etwa drei Gehminuten entfernt von dem Museum Eckernförde könnt ihr auch ein anderes Museum besuchen, das bei der MuseumsCard mitmacht: die Alte Fischräucherei Eckernförde.

Zum Museum:

Museum Eckernförde

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährst du alles zum Datenschutz auf unseren Seiten
OK!